Projekte / Kulturwandel

Engagement in nachhaltigen 
sozialen Projekten

Die Wollmarshöhe bezieht den ganzheitlichen Grundgedanken nicht nur auf Mensch und Gesundheit - vielmehr muss das Ganze erfasst werden, das Außen und das Innen - der Mensch in seiner Mitwelt und Umwelt.

Die komplexen Herausforderungen der heutigen Gesellschaft erfordern komplexe Strategien und ein hohes Mass an Bildung und Mut zum Wandel, um eine zukünftige lebenswerte Gesellschaft neu zu formen.

Diese gesellschaftliche Verantwortung liegt auch in den Händen eines jeden Unternehmens, wenn es die großen Aufgabenstellungen der demografischen Entwicklung, des Klimawandels und der zunehmenden globalisierten Wirtschafts- und Arbeitswelt ernst nimmt.

Aus den wissenschaftlich erarbeiteten Konzepten der Wollmarshöhe, die wir in der Klinik für unsere Patienten und auch im Seminarzentrum der Wollmarshöhe erfolgreich vermitteln, sind wir der Überzeugung, dass der tiefgreifende Wandlungsgedanke auch in allen anderen gesellschaftlichen Bereichen erfolgreich implementiert werden kann.

Daher ist auch der Grundgedanke des gesellschaftlichen Engagements der Wollmarshöhe naheliegend und inzwischen in verschiedenen Projekten über Jahre hinweg gewachsen.

Wir möchten in den folgenden Seiten diese Projekte kurz vorstellen, weil sie inzwischen feste Bestandteile der Wollmarshöhe geworden sind, die wir regelmässig thematisieren und denen wir jetzt mehr Raum geben, um darüber zu berichten.

__________
Vertiefende Informationen finden Sie hier:

Das Seminar- und Ausbildungsangebot zum Thema finden Sie hier:

 


Burn out - Was ist das?

Burnout – Was ist das? / Gesundheit im Gespräch

Selbstmanagement / Schulung
”aufhorchen-hoch-drei”

Hörbuch: Audiosensuelles Selbstmanagement- / Schulungskonzept ”aufhorchen-hoch-drei”




Panel