Aufnahme

Wenden Sie Ihre Fragen an uns -
wir beraten Sie gerne und effektiv.

telefon   07520 927-260

Zentrale / Klinik und Ambulanz

Allgemeine Anfragen und Termine

telefon   07520 927-0

Klinikaufnahme

Stationärer Klinikaufenthalt / Patientenaufnahme

Was Sie wissen müssen

Die Klinik Wollmarshöhe ist ein Akut-Fachkrankenhaus für psychosomatische Medizin und entspricht §107
Abs.1 SGB V und ist dementsprechend konzessioniert (§ 30 GewO). Es werden medizinisch notwendige stationäre Krankenhausbehandlungen durchgeführt.

Nicht durchgeführt werden: Kuren, Sanatoriumsbehandlungen, Rehabilitationsmaßnahmen, Heilkuren, Aufnahme von Rekonvaleszenten, wissenschaftlich nicht anerkannte Methoden.

__________
Weitere Informationen finden Sie hier:


Aufnahmeplanung

Patienten benötigen eine Krankenhauseinweisung mit Diagnose.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns gleichzeitig einen kurzen ärztlichen Befundbericht und, wenn vorhanden, Untersuchungsergebnisse der vorbehandelnden Ärzte zukommen lassen. In dem Bericht des einweisenden Arztes muss die Notwendigkeit für eine stationäre Behandlung begründet werden. Der Patient benötigt dies oftmals auch zur Erlangung der Kostenübernahmeerklärung seiner Krankenversicherung.

Melden Sie sich oder melden Sie Ihren Patienten möglichst rechtzeitig an. So können Sie und wir gut disponieren.

Bei formellen oder medizinischen Fragen, bei der Planung oder für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung! Bitte wenden Sie sich direkt an unseren Ansprechpartner.

_________
Leitfaden und online-Formular für die Patientenaufnahme:


Leitidee
Leitidee

Psychosomatik Symposium
Symposium 2017 auf der Wollmarshöhe / eine Woche moderne Psychosomatische Medizin




Panel