Aufnahme

Wenden Sie Ihre Fragen an uns -
wir beraten Sie gerne und effektiv.

telefon   07520 927-260

Zentrale / Klinik und Ambulanz

Allgemeine Anfragen und Termine

telefon   07520 927-0

Patientenaufnahme / Leitfaden

Patientenaufnahme in drei Schritten

Bitte lesen Sie diesen Leitfaden, er erklärt das Aufnahmeprozedere. Bei weiteren Fragen rund um den Aufenthalt
in der Klinik Wollmarshöhe stehen 
wir selbstverständlich zur Verfügung und nehmen uns Zeit für Sie.


1. Aufnahmewunsch

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Füllen Sie unser Aufnahmedatenblatt aus.
Hier können Sie Ihren Wunschaufnahmetermin eintragen.

Wir notieren Ihren Wunschtermin.

 


2. Benötigte Unterlagen

Senden Sie den Kostenübernahmeantrag an Ihre Krankenversicherung.
Ihr Arzt schreibt einen Kostenübernahmeantrag (das kann Ihr Hausarzt sein, manchmal wird
von der PKV ein Facharzt für Psychiatrie verlangt).

Legen Sie ggf. den Bericht des ambulanten Therapeuten bei.

Wir bieten Ihnen an: Musterformulierung / Individuelle Formulierungshilfe / Ambulantes Vorgespräch
(persönlich oder telefonisch; kostenlos und unverbindlich)

Senden Sie die Verordnung der Krankenhausbehanldung an Ihre Beihilfe.
Ihr Arzt füllt das Formular „Verordnung der Krankenhausbehandlung“ aus. Sie können auch den 
Kostenübernahmeantrag an die Beihilfe senden, dies ist aber nicht zwingend notwendig.

 Senden Sie uns die Unterlagen in Kopie.

 


3. Aufnahmetermin

Wenn wir die benötigten Unterlagen in Kopie vorliegen haben, melden wir uns bei Ihnen und versuchen
für die Aufnahme Ihren Wunschtermin zu berücksichtigen.

Verbindliche Terminabsprache
Spätestens am Dienstag vor Ihrem Aufnahmetermin (Sonntag) melden wir uns bei Ihnen telefonisch
(zwischen 14:00 und 16:00 Uhr) um eine verbindliche Terminabsprache zu treffen.

Wir bestätigen Ihnen den Aufnahmetermin anschließend schriftlich und bitten um entsprechende Rückbestätigung.

Ihre Anreise
Der Aufnahmetag in der Klinik Wollmarshöhe ist immer Sonntags. Bitte reisen Sie bis ca. 14:00 Uhr an.

Ihr Vorteil
Sie können in Ruhe aufgenommen werden und Ihr Zimmer beziehen. Anschließend sprechen Sie mit unserem
diensthabenden Arzt im Einzelgespräch. Dies ist wichtig für Ihre Zuordnung zu einem unserer Gesprächstherapeuten.

__________

 

Panel